Zentrale Aspekte

Echt scharf – das richtige Messer

Ein Kochmesser, dass Ihnen ein zuverlässiger Kochpartner für jeden Tag sein soll,
will auch richtig behandelt werden. Damit es Sie durch Gemüse, Früchte, Fisch und Fleisch führen kann, braucht es einen verständnisvollen Besitzer, der das Messer von Hand abwäscht, die Klinge schützend verstaut und dem Messer bei Bedarf einen neuen, scharfen Schliff verpasst. Ob Kochmesser aus Damast, Keramik oder rostfreiem Stahl, sie alle funktionieren nur durch die Zusammenarbeit mit dem Koch oder der Köchin.

Bild10.jpg

Damaszenermesser

Damit Ihre Miniaturausgabe eines Samurai Schwertes Ihnen auch lange gute
Dienste erweist, ist es äusserst wichtig, dass Sie damit keine Knochen,
harte Kräuteräste (z.B. Rosmarin), Kürbisse und Gefrorenes schneiden.
Bei Säure von Zitrusfrüchten ist es nach dem Schneiden der Früchte höchste Priorität, dass Sie die Klinge mit Wasser von dem daran haftenden Saft befreien.
Dieser kann sich nämlich in den Damast fressen. Meist werden die Damaszenermesser auf traditionelle Weise von Hand geschmiedet. Dies lassen sie den Träger auch bei jedem Schnitt spüren. Wenn dann doch ein Hick in der Klinge ist oder das Messer einen neuen Schliff gebrauchen kann, gibt es Experten, die den japanischen Urgewalten wieder auf den richtigen Weg helfen können.

Bild11.jpg

Keramikmesser

Sie sind die kleinen Geschwister der Damaszenermesser. Dennoch stehen diese Messer dem Damaszenerstahl in nichts nach. Extreme Härte, Widerstandsfähigkeit, Biokompatibilität sowie höchste Schneidequalität, Geschmacksneutralität und die Eignung für Allergiker zeichnen ein Keramikmesser aus. Fällt das gute Stück jedoch herunter, kann es durchaus sein, dass es zerbricht. Passen Sie also gut auf das Messer auf. Obwohl es in den Geschirrspüler darf, sollte immer sichergestellt werden, dass die Keramikklinge nirgends beschädigt werden kann. Der Schliff hält über Jahre hinweg. Ist das Keramikmesser dann doch mal stumpf, gibt es Möglichkeiten es nachzuschleifen. Dies wird bei einem Schleifservice durch einen Experten empfohlen.

Bild12.jpg

Messer nachschleifen

Dies ist neben der kostengünstigeren Methode natürlich auch das Nachhaltigste, was Sie mit Ihrem treuen Helfer machen können. Es gibt verschiedene Varianten, wie Sie Ihrem Messer den Schliff, wie er einst war, zurückgeben können. Entweder Sie lassen sich in einem Haushaltsfachgeschäft wie unserem beraten, um dann zu Hause Ihr Messer selbst nachzuschleifen oder Sie geben es unserem Messerschleifservice in die Obhut. Für zuhause gibt es beispielsweise die Möglichkeit einen Wetzstahl, einen Schleifstein, ein Durchziehschleifer oder eine elektrische Schleifmaschine zu benutzen. Wenn die Zeit nicht reicht, empfiehlt sich ein Schleifservice. Neben der Nachhaltigkeit unterstützen Sie damit nämlich auch ein traditionelles Handwerk, welches um jeden Preis aufrechterhalten werden sollte.

Bild13.jpg

Das richtige Schneidebrett zu Ihrem Messer

Wichtig ist, dass die Schneidunterlage oder das Schneidebrett niemals härter als der Stahl Ihres Kochmessers ist. Das heisst, von Glas, Stein und gewissen Kunststoffen wird abgeraten. Am geeignetsten sind Schneidebretter aus Papierverbundstoff. Die Oberfläche ist extrem klingenschonend und bis 175°C hitzebeständig. So ist es zum Schneiden, Hacken, Servieren sowie Zubereiten geeignet und dazu noch spülmaschinenfest. Sollte das Brett durch den regelmässigen Gebrauch gezeichnet sein, kann es mit feinem Schleifpapier und einem geeigneten Pflegewachs behandelt werden. Somit ist das Schneidebrett neben seiner messerschonenden Art auch sehr nachhaltig und sieht mit der richtigen Pflege wieder wie neu aus.

Bild15.jpg Bild14.jpg

Bereitgestellt von:

logo_neu_bistro_cmyk.jpg

HAUPTSITZ VON ISELI+ALBRECHT AG

Iseli + Albrecht AG
Münstergasse 22
CH-8200 Schaffhausen
Tel. 052 632 44 30
Fax 052 632 44 31
sh-haushalt@iseli-albrecht.ch
Zur Webseite

Bild einer Familie
OFFERTEN FÜR IHR
SANIERUNGSPROJEKT
Über HausHeld bekommen Sie kostenlos bis zu drei Vergleichsofferten
von geprüften Handwerkern aus Ihrer Region
völlig unverbindlich und ohne versteckte Kosten!